Instagram ist für viele Nutzer ein digitales Fotoalbum, in welchem man selbst Bilder hochladen und Fotos anderer Nutzer betrachten kann. Inzwischen hat sich Instagram allerdings eine wichtige Rolle im Kaufentscheidungsprozess der Kunden – Ihrer Kunden – erarbeitet.

Dieser Blog-Artikel soll Ihnen einen Überblick über die Funktionen und Vorteile von Instagram verschaffen.

Die Instagram-Funktionsweise

Die Funktionsweise von Instagram erinnert stark an die von Facebook. Die Nutzer abonnieren Seiten von Personen oder Unternehmen und folgen diesen. Die Personen oder Unternehmen posten Bilder, die dann im Newsfeed der Nutzer erscheinen und von den Nutzern gesehen, geliked und kommentiert zu werden. Zudem bietet Instagram die Möglichkeit, Instagram-Storys zu nutzen. In diesen kurzen Videosequenzen können durch Videos oder Bilder direkt Einblicke gegeben werden.

Da Instagram zur Facebook-Familie gehört, ist es möglich, Facebook-Werbeanzeigen auch direkt auf Instagram auszuspielen. Diese Einstellung kann bei der Erstellung der Werbeanzeigen auf Facebook direkt und einfach aktiviert werden.

Was ist wichtig für die Nutzung von Instagram?

Schlicht und ergreifend: Die Relevanz der Posts. Im Instagram-Newsfeed werden die Posts nicht mehr rein nach Veröffentlichungszeitpunkt ausgespielt – vielmehr setzt auch Instagram einen Algorithmus ein, der die Relevanz von Posts bewertet. Der Algorithmus misst hierbei unter anderem, wie lange sich ein Nutzer den betreffenden Post ansieht bzw. wie schnell er weiter scrollt. Je länger sich der Nutzer das Bild ansieht, desto höher bewertet Instagram die Relevanz. Diese Relevanz kann sowohl durch entsprechend interessante oder detailreiche Fotos als auch durch die entsprechende Bildunterschrift erhöht werden.

Wie auf Facebook auch steht im Hinblick auf die Veröffentlichungen die Qualität vor der Quantität: Nutzen sie möglichst hochauflösende Fotos mit interessantem Inhalt und achten Sie darauf, Ihre Nutzer bei diesem Bild zu halten. Nutzen Sie Hashtags, die das Thema gut beschreiben.

Aber ich habe keine guten Bilder, die ich auf Instagram posten kann.

Diese Bedenken höre ich in Kundengesprächen immer wieder – auch wenn sie unbegründet sind. Durch die in jedem Unternehmen vorhandenen Smartphones können schnell und einfach gute bis sehr gute Fotos gemacht werden. Es ist sicher kein hochprofessionelles Equipment zur Erstellung von ansprechenden Instagram-Fotos notwendig.

Nehmen Sie den Instagram-Nutzer mit hinter die Kulissen Ihres Unternehmens, zeigen Sie ihm, wie Sie arbeiten, berichten Sie z.B. von einem gelungenen Bad-Umbau mit Vorher-Nachher-Bildern, stellen Sie Ihre Mitarbeiter vor usw.

Wie gelingt mein Start auf Instagram – und auf welche rechtlichen Punkte muss ich achten?

Die Möglichkeiten in den sozialen Netzwerken – und somit auch auf Instagram – sind schier unendlich. Nutzen Sie für sich diese kostenlose Plattform.

In einem der nächsten Artikel zeigt Passt., wie der Start auf Instagram für KMU gelingen kann und welche rechtlichen Aspekte berücksichtigt werden müssen.

Möchten Sie die Chancen für kleine und mittlere Unternehmen auf Instagram schon vorher für sich nutzen? Nehmen Sie sehr gerne Kontakt mit mir auf – gerne beantworte ich Ihre Fragen und unterstütze Sie bei der Planung und Umsetzung.