Welche Social Media-Plattformen passen zu meinem Unternehmen? Teil 1

Unternehmen kommen fast nicht mehr umhin, im Internet auf Ihre Dienstleistungen, Fähigkeiten und Kenntnisse hinzuweisen. Wer hier nicht mitmacht, stärkt ungewollt seine Mitbewerber, die im Internet zu finden sind und die sich hier präsentieren können.

Idealerweise werden Social Media-Konten von Unternehmen nicht zur reinen Werbung genutzt sondern dafür, mit den Nutzern (und potentiellen Kunden) direkt in Kontakt zu treten und wirklich zu interagieren.  Genau hierfür eignen sich soziale Netzwerke – oder Social Media-Plattformen – ideal.

Passt. stellt in diesem Blog-Artikel die wichtigsten sozialen Netzwerke vor und beschreibt in Kurzfassung, wie Sie diese Plattformen in Ihre Online-Firmenpräsentation einbauen können.

Hinweis: Aufgrund der Vielseitigkeit der Plattformen ist es in diesem Blog-Artikel nicht möglich, auf jedes Detail und jede Eigenheit der verschiedenen Netzwerke einzugehen. Dieser Artikel soll Ihnen einen ersten Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten verschaffen.

Facebook

Wer über soziale Netzwerke oder Social Media spricht, kommt nicht um Facebook herum.

Per Definition handelt es sich bei Facebook um ein „soziales Beziehungsnetzwerk“. Durch die Ansprache eines möglichst breiten Spektrums an Nutzern können eben diese direkt miteinander kommunizieren und sich austauschen. Laut den aktuellen Nutzerzahlen von allfacebook.de hat Facebook weltweit über 2,2 Mrd Nutzer – 1,4 Mrd Nutzer nutzen Facebook sogar täglich.

Facebook bietet ein breites Spektrum für Unternehmen, die sich hier präsentieren möchten. So können eigene Unternehmensseiten angelegt werden, auf welchen die Dienstleistungen und Kompetenzen des Seitenbetreibers herausgestellt werden können. Neben Textbeiträgen können die Unternehmen auch Bilder, Videos, Animationen, Veranstaltungen usw. anlegen und mit ihren Nutzern – ihren Fans – teilen. Unter diesen Beiträgen kann eine direkte Kommunikation mit den Nutzern stattfinden. Sie haben so die Möglichkeit, sich direkt Feedback abzuholen und direkt auf Feedback zu reagieren.

Facebook bietet Ihnen wie kein anderes soziales Netzwerk die Möglichkeit, Ihre Zielgruppe so direkt anzusprechen und zur Interaktion zu bewegen. Die Werbemöglichkeiten sind ein weiterer Bonus-Punkt für Facebook. Zur ersten Orientierung können Sie sich hier den Facebook-Firmenauftritt von Passt. ansehen.

Laut einer Statista-Umfrage zur Bedeutung von verschiedenen Social Media-Kanälen für Marketingverantwortliche in Unternehmen (weltweit) war Facebook mit 67 % die wichtigste Plattform dar.

Google+

Google+ – eine aus meiner Sicht unterschätzte Social Media-Plattform. Deutschlandweit hat Google+ knapp 3 Mio aktive Nutzer (zum Vergleich: Facebook verfügt deutschlandweit über etwa 28 Mio aktive Nutzer) lohnt es sich, auch diesen Kanal zu nutzen.
Erfahrungsgemäß werden Sie auf Google+ selten auf echte Interaktion auf Unternehmensprofilen stoßen – allerdings liegt die Vermutung nahe, dass dieses Netzwerk im Hinblick auf die Suchmaschinenoptimierung durchaus Relevanz besitzt. Auch wenn es von offizieller Seite (von Google-Seite…) hierzu keine Bestätigung gibt, sprechen allerdings dafür: So werden Beiträge, die in Google+ veröffentlicht werden, gesondert in der Google-Suche ausgegeben und genießen vermutlich sogar eine höhere Priorität beim Google-Crawler als z.B. dieser Blog-Beitrag.

Auch wenn Google+ in Deutschland noch nicht wirklich angekommen ist, lohnt es  sich nicht, diese Plattform komplett aus den Augen zu verlieren. Unternehmen haben die Möglichkeit, neue Inhalte direkt ihrer Zielgruppe zuzuordnen und so Ihre Inhalte zielgerichtet und effizient zu platzieren.

 

So viel für heute: In der nächsten Woche geht es mit den Vorstellungen von Instagram und Twitter weiter.

Sind noch Fragen offen geblieben? Sie möchten nähere Informationen zu unsere Leistungen im Bereich Social Media? Sie haben Fragen zur Nutzung Ihrer persönlichen Facebook- oder Google+-Seite? Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf – egal ob per Mail oder telefonisch. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.