Viel hilft viel? Der Backlink-Mythos

„Je mehr Backlinks meine Website hat, desto besser rankt sie auf Google.“

Sätze wie diese hört man immer wieder von Website-Betreibern. Dabei handelt es sich um einen Mythos, der zumindest eine Halbwahrheit besitzt. Die Anzahl der Backlinks ist ein Faktor von geschätzt 200 Rankingfaktoren, die das Ergebnis des Google-Algorithmus beeinflussen können.

Was ist ein Backlink?

Wikipedia bezeichnet einen Backlink simpel als „Rückverweis“. Sobald eine andere Website auf Ihre Homepage verlinkt, haben Sie einen Backlink erhalten.

Was ist bei Backlinks zu beachten?

Vorneweg: Das A und O eines Backlinks ist, dass die Qualität dieses Rückverweises stimmt.

Die Seite, die auf Ihre Website verlinkt, muss in erster Linie Google-Indexiert sein (wie Sie Ihre Unternehmenswebsite selbst bei Google zur Indexierung anmelden können, zeigt Ihnen Passt. in einem der nächsten Beiträge). Sollte eine verlinkende Seite deindexiert sein, bringt Ihnen dieser Link nichts, da Google eben diese Seiten auf dem Schirm hat und diesen Link nicht „zählen“ wird.

Zudem sollte darauf geachtet werden, dass von der verlinkenden Seite möglichst wenige Links ausgehen. Linkplattformen, in denen man zumeist einen kostenfreien Basiseintrag und einen günstigen „Premium“-Eintrag erwerben kann, sollten aus Rankingsicht dringend vermieden werden. Diese Sammel-Seiten sind nur dafür gedacht, möglichst viele Links zu verteilen und werden erfahrungsgemäß von Google abgestraft.

Dazu passt auch, dass Google Backlinks bevorzugt, die einen guten Content (also interessante Inhalte, die einen Mehrwert bieten) präsentieren. Google erkennt das zum einen daran, wie lange ein Nutzer auf der betroffenen Seite verweilt. Idealerweise passt der Content auch zum Inhalt der Zielseite des Backlinks: Wenn auf die Website eines Installateurs verlinkt wird, kann die Website zum Beispiel idealerweise über die aktuellsten Entwicklungen in der SHK-Branche o.ä. berichten.

Die in diesem kurzem Blogbeitrag erwähnten Kriterien sind eine erste Orientierung zum Thema Backlinks und stellen sicherlich keine vollständige Auflistung der Faktoren dar.

Für ausführlichere Analysen und eine genauere Beratung steht Ihnen Passt. jederzeit gerne zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.